Lissabon Teil 2

Herzlich Willkommen zum zweiten Teil unserer Lissabon Serie von
reiseversicherungen-direkt.de. Wir haben unseren Blogger Lukas nach Lissabon geschickt, um für Sie eine Top-Ten-Liste mit den sehenswertesten Plätzen der Stadt zusammenstellen zu können. Dieser Link: link führt Sie zum ersten Teil des Lissabon Blogs.

Für seine Reise hat er einen Premium Reiseschutz, bestehend aus Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Soforthilfeversicherung und Reisegepäckversicherung über https://www.reiseversicherungen-direkt.de/reiseschutzpakete/premium/ abgeschlossen, damit er vor und während der Reise optimal geschützt ist. Oftmals unterschätzen Reisende die Gefahren bei Kurzurlauben. Ein Unglück wird nicht verhindert, wenn man nur 3 Tage in den Urlaub fährt. Es gilt sich auf jeder Reise bestmöglich zu versichern.

#1 LXFactory

Dieser Marktbesuch war eine der schönsten Erfahrungen in Lissabon. Auf dem alten Fabrikgelände tummeln sich viele junge Leute und Familien, die augenscheinlich das Ambiente und den Flair des Markts genießen. Das Gelände birgt nicht nur viele schöne Winkel zum Fotografieren, sondern auch für Shopping-Freunde bietet der Markt genug Läden. Von Vintage-Klamotten bis zu den neuesten Lederwaren kann sich hier jeder glücklich kaufen. Doch auch hier auf diesem Markt gilt: Vorsicht! Taschendiebstahl ist vor allem an solch touristischen Orten, wie der LXFactory ein gegenwärtiges Phänomen.

#2 Cemitério dos Prazeres

Der Besuch des Cemitério dos Prazeres war mystisch. Steht man vor den Eingängen des Friedhofes erahnt man nicht, welche Eindrücke und Erfahrungen auf Einen warten. Friedhöfe sind sehr bedenkliche Orte, die meist mit Trauer verbunden werden. Als Tourist löst dieser Friedhof aber auch Faszination in Einem aus, denn das oberirdische Beerdigen ist nur in südlichen Teilen Europas eine gängige Methode. In den Zeiten der Römern fand man heraus, dass das Vergraben von Toten im warmen Boden dazu führte, dass unter Anderem Brunnenquellen vergiftet wurden. Daher baute man kleine Todesstätten, die überall auf dem Cemitério dos Prazeres zu sehen sind. Viele Familien haben ein solches „Grabhaus“. Die Größe, Art und Weise der Bestattung und Kathedrale auf dem Hauptplatz des Friedhofes lassen einen Besuch zu einem wahren Erlebnis werden.

#3 Ponte Vasco da Gama

Wir haben diese Brücke besucht und waren sehr beeindruckt. Nicht nur die Länge, sondern auch Form und Architektur sind atemberaubend. Ein Sonnenuntergang aus den nahgelegenen Parkanlagen ist ein Muss für jeden Lissabon-Trip. Die Brücke färbt sich in den Farben des Sonnenuntergangs und thront majestätisch über dem Stadtfluss Tejo. Die Brücke ist als Fußgänger leider nicht zu erreichen. Dennoch kann ein Ausflug auf die andere Seite des Flusses auch nicht schaden, denn dort gibt es viel Natur zu sehen.

#4 Lissabon Altstadt

Diese Altstadt in Lissabon ist einzigartig. Es gibt kaum eine europäische Großstadt mit so viel Charakter, wie Lissabon es zeigt. Nicht nur die Street-Art Motive, die die gesamte Altstadt zieren, prägen die Wahrnehmung der Altstadt. Die Bewohner, Restaurants, Geschäfte und Tram-Bahnen nehmen genauso viel Einfluss auf das Stadtbild. Wer die Altstadt erkundet, muss jedoch mit starken Neigungen und vielen Treppen rechnen.

#5 Gare do Orient

Dieser Ort hebt sich ab vom recht altmodischen Lissabon. Das architektonische Meisterwerk  der Gare do Orient ist ein Spektakel. Dieser Bahnhof ist nicht nur Dreh- und Angelpunkt des urbanen Lissabons, es nimmt auch flächenmäßig einen sehr großen Teil der Stadt ein. Wer einen Tagesausflug in das Umland Lissabons plant, darf auf keinen Fall diesen Bahnhof missen.

#6 Street-Art Tour

Lissabon zählt zu den Welthauptstädten für die Streetart-Kunst. In der ganzen Stadt verteilt lassen sich herausragende Kunstwerke finden, die die Mauern der Häuser zieren. Von den Stadtteilen Bélem bis Alfama finden Sie zahlreiche sehenswerte Bilder an den Wänden. Am Besten eignet es sich eine Street-Art Tour vor Ort zu buchen.

#7 Casa da India

Neben der historischen und urbanen Reisemöglichkeiten, die die Stadt Lissabon liefert – kann auch der kulinarischen Genuss auf seine Reisekosten kommen. Im Casa da India kommen nicht nur Touristen und lokale Anwohner zusammen, sondern auch die kulinarischen Spezialitäten des Landes. Dieses Restaurant ist einfach, klein und zu jeder Tageszeit gut besucht. Langes und ahungriges Warten gehört dazu, wenn man im Casa da India essen möchte. Sobald man einen Sitzplatz ergattern konnte, bleibt jedoch kein Wunsch unbedient.

#8 Sporting und Benfica Lissabon

Die Stadt bietet für Sportbegeisterte gleich zwei internationale Top-Adressen. Sporting und Benfica Lissabon sind beides ortsansäßige Mannschaften. Es gibt freie Trainings und alle zwei Wochen ein Heimspiel. Wann, wer zuhause spielt muss man im Internet nachgucken. Die Tickets sind jedoch im Vergleich zu den heimischen Bundesliga-Tickets günstiger. Über einen Stadionbesuch hinaus bieten beide Vereine Museen und andere Attraktionen, wie beispielsweise öffentliche Trainings etc.

#9 Elevador de Santa Justa

Hoch hinaus geht es mit einem der vier Aufzügen der Stadt, welche die unteren Viertel mit den Oberen verbinden. Eine Fahrt mit den Aufzügen verspricht eine schöne Aussicht über weite Teile der Stadt und ein definitiv besonderes Erlebnis. Leider hat man hier mit sehr langen Wartezeiten zu rechnen.
 

#10 MAAT

Das MAAT-Gebäude ist nicht nur ein neues und modernes sehenswürdige Gebäude, sondern vor allem auch sehr schön gelegen. Direkt am Fluss Tejo thront es nahezu majestätisch. Der Platz vor dem Gebäude lädt zum Verweilen ein und auch die Dachterrasse des Gebäudes kann besucht werden.
 

Abschließend kann als Fazit gesagt werden, dass Lissabon jede Reise wert ist. Eine europäische Stadt mit so viel Charme, Ambiente und Charakter bietet für jeden Urlauber etwas.

Lissabon



Unser Blogger Lukas hat für Sie eine Liste mit den schönsten Plätzen in Lissabon zusammengestellt. 

Für seine Reise hat er einen Premium Reiseschutz, bestehend aus Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Soforthilfeversicherung und Reisegepäckversicherung über https://www.reiseversicherungen-direkt.de/reiseschutzpakete/premium/ abgeschlossen, damit er vor und während der Reise optimal geschützt ist. Oftmals unterschätzen Reisende die Gefahren bei Kurzurlauben. Ein Unglück wird nicht verhindert, wenn man nur 3 Tage in den Urlaub fährt. Es gilt sich auf jeder Reise bestmöglich zu versichern.

Die Hauptstadt Portugals liegt im Südwesten Europas an der Atlantikküste und hat einen maritimen Flair. Die Stadt bietet viele schöne Straßen, Orte zum Verweilen und historische Sehenswürdigkeiten. In diesem Beitrag zeigen wir eine von unserem Blogger erstellte Top-Ten-Liste für die schönsten Aussichten Lissabons.

In der nächsten Woche wird Lukas nach Lissabon reisen und diese Plätze besuchen. Im zweiten Teil seines Lissabon’s Reiseblogs wird er dann von seinen Erfahrungen und Eindrücken berichten.

#1 LXFactory 

Ein sehr beliebter Markt für Touristen und auch Einheimische ist die sogenannte LXFactory in Lissabon. Hierbei handelt es sich um ein altes Fabrikgelände, wo seit 1846 Stoffe und Garne hergestellt wurden. Erst durch die Industrialisierung kamen die Fabriken zum Stillstand. Heute bietet das Fabrikgelände viel Platz und Charme für Märkte, Cafés und Ausstellungen.

#2 Cemitério dos Prazeres

Ein weiterer einzigartiger Platz, den Lissabon zu bieten hat, ist der Friedhof Cemitério dos Prazeres. Neben prunkvollen Gräbern hat dieser Friedhof wunderschöne Alleen und vielversprechende Fotomotive zu bieten. Dieser Ort ist sehenswert für alle Fotografen.

#3 Ponte Vasco da Gama

Die zum Großteil altmodische Stadt Lissabon bietet neben alten architektonischen Schönheiten und für Freunde der Moderne einen atemberaubenden Ausblick auf die Brücke Ponte Vasco da Gama. Diese Brücke zählt mit 420 Meter zu einer der längsten Brücken der Welt. Fast schon königlich spannt Sie ihre Weiten über den Fluss Tejo. Wer in Lissabon zu Besuch ist, sollte sich diesen Anblick nicht entgehen lassen. 

#4 Lissabon Altstadt

Die Lissabonner Altstadt ist bekannt für ihre Vielfalt & Gemütlichkeit. Die historischen Tram-Bahnen gelten fast schon als Wahrzeichen Lissabons. Diese Bahnen sind bis zu 70 Jahre alt und fahren noch heute durch de Straßen von Alfama.

#5 Gare do Orient

Der Bahnhof Estação do Oriente in Lissabon ist ein Fern- und Regionalbahnhof etwas außerhalb des Stadtzentrums. Seine Architektur lehnt sich an gotische Stilelemente an und sticht dabei völlig aus dem traditionellem Stadtbild heraus. Im Jahr 1994 wurde extra für die Gestaltung des Bahnhofes ein Wettbewerb veranstaltet den Santiago Calatrava gewann. Dieser Ort lädt Touristen zum Staunen aus und ist jederzeit ein Besuch wert.

#6 Street-Art Tour 

Lissabon zählt zu den Welthauptstädten für die Streetart-Kunst. In der ganzen Stadt verteilt lassen sich herausragende Kunstwerke finden, die die Mauern der Häuser zieren. Von den Stadtteilen Bélem bis Alfama finden Sie zahlreiche sehenswerte Bilder an den Wänden. Am Besten eignet es sich eine Street-Art Tour vor Ort zu buchen.

#7 Casa da India

Zu jedem Städtetrip gehört neben der Erkundung der Stadt und dem Besuch der wichtigsten  Sehenswürdigkeiten auch das Kennenlernen der nationalen Mentalität. Wo lernt man Menschen am Besten kennen? Genau, beim Essen. Dafür eignet sich das Casa da India in jedem Fall. Der Name irritiert zunächst. Denn hierbei handelt es sich keineswegs, um ein indisches Restaurant. Vielmehr ist es das portugiesische Restaurant in Lissabon. Hier trifft sich die Stadt. Wer sich auf eine kulinarische Reise in netter Gesellschaft freut, sollte diesen Ort nicht missen.

#8 Sporting und Benfica Lissabon

Für Fussballfans bietet Lissabon eine Menge. Gleich zwei international erfolgreiche Clubs sind in Lissabon beheimatet. Ein Stadionbesuch ist immer empfehlenswert und kann gut als Kontrastprogramm zur altmodischen Städterundfahrt genutzt werden.

#9 Elevador de Santa Justa

Es gibt in Lissabon insgesamt vier bekannte Aufzüge. Der Elevador de Santa Justa ist der bekannteste von Allen. Dieser Aufzug verbindet die unteren Stadteile Lissabons mit den Oberen. Für Touristen ist eine Fahrt in diesen Aufzügen immer eine willkommene Abwechslung. 

#10 MAAT

Im bekannten Stadtteil Belém befindet sich das MAAT-Gebäude, welches als eine Art Kunsthalle fungiert und mit 3000 Quadratmeter Ausstellungsfläche eine Menge Raum für Kunst bietet. Rund um das Gebäude befindet sich eine Aussichtsterrasse mit malerischen Ausblicken. Das Gebäude selber besteht als der Ovalen Galerie, der Hauptgalerie, einem Videoraum und einem Projektraum. Die Internetseite verrät Ihnen, an welchen Daten dort Ausstellungen stattfinden.

Diese Liste ist vielfältig und hat für jeden Urlauber etwas zu bieten. Wir sind gespannt auf die Reiseeindrücke von Lukas und freuen uns auf den nächsten Beitrag!



Unser Anspruch

Reiseversicherungen-direkt ist mehr als eine Internetadresse! Wir sind eine junge und dynamische Marke, die sich als zielgruppennahe Online Versicherungsagentur präsentiert, und Reisenden eine simple, faire und vertrauenswürdige Lösung für Reiseschutz bietet. Wir haben es uns zur Mission gemacht, Ihre individuellen Reiseschutzbedürfnisse zu bedienen. Dafür stehen wir jederzeit telefonisch und über soziale Medien für Sie zur Verfügung. Unsere Vision ist es jeden Reisenden zu einem günstigen Preis eine sichere Erholung zu ermöglichen.

Unser Ansatz ist die Nähe zu unseren Reisenden. Reiseversicherungen-direkt.de ist Ihre sichere Online- Reisebegleitung, die den Austausch mit ihren Kunden sucht.
Die Sicherheit von Reisenden bzw. das Versichern auf Reisen ist zu wichtig, um verdrängt zu werden. Wir sind eine moderne Online-Versicherungsagentur, die auf Sie zukommt & Sie in allen Lagen unterstützt.

Wir bieten eine simple und effiziente Online-Lösung für das Versichern Ihrer nächsten Reise. Sie glauben es nicht?
Dann besuchen Sie uns unter: www.reiseversicherungen-direkt.de und erleben Sie den Online-Reiseschutz von Reiseversicherungen-direkt.de!