Strandurlaub Corona Mundschutz

Sommerurlaub in Italien trotz Corona: Diese Regeln müssen Urlauber beachten

Obwohl die Corona-Pandemie noch nicht besiegt ist, können deutsche Urlauber ihren Sommerurlaub auch 2020 wieder in Italien verbringen. Schon ab dem 3. Juni öffnet das Land seine Grenzen für Besucher. Allerdings bedeutet das nicht, dass ein Strandurlaub in Italien völlig ohne Einschränkungen möglich wäre. Bei einem Urlaub im Süden gibt es nämlich – zumindest in diesem Jahr – verschiedene Corona-Regeln und Besonderheiten zu beachten.

Geschäfsreisen Corona

Dienstreise trotz Corona? Was bei Geschäftsreisen in Pandemiezeiten zu beachten ist

Die aktuelle weltweite Reisewarnung erschwert nicht nur die Urlaubsplanung für die Sommermonate. Denn was gilt, wenn eine Reise nicht aufgrund touristischer, sondern geschäftlicher Zwecke durchgeführt wird? Und was müssen Geschäftsreisende in Pandemiezeiten bei Auslandsreisen beachten?

Reisewarnung

Corona: Reiseabbruchversicherung – jederzeit sicher nach Hause auch in Pandemiezeiten?

Das Coronavirus hat sich weltweit ausgebereitet und die Urlaubspläne vieler Menschen komplett über den Haufen geworfen. Allerdings gibt es für potentielle Urlauber auch Grund zur Hoffnung: So wurden in Deutschland bereits einige Lockerungen der Corona-Beschränkungen umgesetzt und auch andere Länder scheinen das Virus immer besser im Griff zu haben.

Passagier am Flughafen

Reiserücktrittsversicherung und Corona: Welche Reisen lassen sich kostenfrei stornieren?

Aufgrund der weltweiten Corona-Krise warnt das Auswärtige Amt bis 14. Juni vor Auslandsreisen. Viele Urlauber, die einen anstehenden Urlaub aufgrund der Pandemie nun absagen müssen oder wollen, fragen sich allerdings, welche finanziellen Folgen eine coronabedingte Reisestornierung hat. Kommt eventuell eine vorhandene Reiserücktrittsversicherung für die Stornierung von Pauschalreise oder Flug auf?

Verschneite Straße im Wald

Urlaub nach Corona – Wie das Virus zukünftige Reisen verändern könnte

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise ist der Traum vom nächsten Urlaub in weite Ferne gerückt. Schließlich machen neben dem bestehenden Gesundheitsrisiko auch Reisewarnungen und Einreisebeschränkungen einen Urlaub derzeit quasi unmöglich. Doch könnte Corona das Reisen auch nach Ende der Krise nachhaltig verändern?

Coronavirus Reisen

Ausflug in die Nachbarländer trotz Corona? Das gibt es zu beachten!

Aufgrund der Corona-Pandemie verbringen die meisten Menschen ihre Zeit aktuell überwiegend zuhause. Denjenigen, die dabei nicht von zuhause aus arbeiten, kann die viele, unfreiwillig dazugewonnene Freizeit oft allerdings ganz schön lang werden. Ist der Frühjahrsputz erledigt, tragen sich viele Menschen darum mit dem Gedanken, die freie Zeit für einen Tagesausflug ans Meer oder sogar für ein verlängertes Wochenende in einem Nachbarland Deutschlands zu nutzen. Doch ist das aktuell überhaupt erlaubt und was gibt es dabei zu beachten?

Reisender mit Atemmaske

Im Ausland währen der Corona-Krise? Wer hilft deutschen Urlaubern?

Ganz egal, ob Pauschal- oder Individualreise: Viele Urlauber müssen aufgrund der Corona-Krise jetzt auf ihre langersehnten Ferien verzichten. Schließlich haben die meisten Reiseländer Einreisebeschränkungen auch für deutsche Touristen verhängt und die Zahl der internationalen Flüge wurde drastisch reduziert. Darüber hinaus gilt außerdem seit dem 17. März eine weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.

Tourist Smartphone

Im Urlaub mobil: Das gibt es bei der Handynutzung im Ausland zu beachten

Das Smartphone ist heute ständiger Begleiter und darf selbstverständlich auch im Urlaub nicht fehlen. Außerdem ist die mobile Handynutzung innerhalb der EU ohnehin sorgenfrei möglich. Schließlich fallen dafür bereits seit 2017 weitestgehend keine Roaming-Gebühren mehr an. Im EU-Ausland surft und telefoniert es sich darum „wie zuhause“. Anders sieht es jedoch in Nicht-EU-Ländern aus. Gut vorbereitet lässt sich das Handy aber auch hier mobil nutzen, ohne dass Surfen und Chatten zur Kostenfalle werden.

Sandburg

Stress im Urlaub vermeiden – lokale Vorschriften beachten!

Andere Länder, andere Verbote – nicht überall auf der Welt gelten die gleichen Regeln. Gelegentlich bekommen das auch Touristen zu spüren und geraten durch Verhaltensweisen, die sie als völlig normal empfinden, mit dem Gesetz in Konflikt. Gerade in fremden Ländern ist das nicht nur eine unangenehme, sondern oft auch eine teure Angelegenheit.

Reisewarnung

Reisen trotz Reisewarnung – Das müssen Urlauber wissen

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus, warnen das Auswärtige Amt und die Bundesregierung konkret davor, Reisen ins Ausland anzutreten. Das sorgt natürlich für Verunsicherung und viele fragen sich, was eine Reisewarnung überhaupt konkret – jetzt und zukünftig – für Urlauber zu bedeuten hat.